Wie geht man in dem Projekt vor?

Oft stellt die Einführung neuer Tools in einem Unternehmen eine große Herausforderung dar. Da das Vorgehen häufig unklar ist, kann sie grundlegende Probleme mit sich ziehen. Die virtual7 GmbH bietet einen durchdachten Standardablauf, um eine reibungslose Einführung von KomRep zu ermöglichen. Unabhängig von den Modulen läuft die Einführung in 5 Schritten ab:

„Durch eingespielte Abläufe und Checklisten ist es uns möglich, Ihre Anforderungen aufzunehmen und die Strukturen schnell zu erfassen, um so eine standardisierte Einführung durchführen zu können und Ihnen einen reibungslosen Start zu ermöglichen.“

Ralph Geyer, Produktmanager KomRep