Was ist KomRep?

KomRep ist ein Fachverfahren für Berichtswesen und bietet ein umfangreiches, anwenderorientiertes und fachverfahrenübergreifendes Controlling. Das bedeutet, dass sämtliche relevante Daten aus allen notwendigen Fachverfahren in einem Programm vereint werden können.

Statt wie bisher alles zentral in den einzelnen Abteilungen verwalten zu müssen, können nun Daten aus den verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel dem Personal- und Sozialwesen, über vordefinierte Schnittstellen konsolidiert und in die Ergebnisauswertung mit einbezogen werden. Sie sparen so zeitaufwändige Mehrfacheingaben und behalten stets den Überblick über Ihre Behörde.

      Fachverfahrenübergreifende Controlling-Lösung

 

Für einen einfachen und routinierten Umgang mit regelmäßig wiederkehrenden Berichten können diese in KomRep als Vorlage definiert und gespeichert werden. Die Daten liegen somit stets aktuell in der festgelegten Auswerteform vor, wodurch die tägliche Arbeit erheblich vereinfacht wird.

      Standardisiertes Berichtssystem


Dank des fachverfahrenübergreifenden Reportings dient KomRep als umfassendes Führungsinformationssystem, mit dem sich die Führungsspitze jederzeit ohne großen Aufwand einen Gesamtüberblick verschaffen kann. Durch das Programm werden Informationen gesammelt, aufbereitet und führungsadäquat zur Verfügung gestellt. Daten können sowohl kumuliert, als auch im Detail und unter Berücksichtigung unterschiedlicher Gesichtspunkte wiedergegeben werden.

      Führungsinformationssystem